Plasmaanlagen, Prozessentwicklung und Lohnbehandlung

Header_plasma_technology_Produktionsanlagen_2

PlasmaActivate 450 DRUM

PlasmaActivate 450 DRUM

 

Die PlasmaActivate 450 DRUM ist eine Niederdruckplasmaanlage mit Drehtrommel zur Schüttgüterbehandlung. Die zu behandelnden Teile werden in der Drehtrommel im Plasma umwälzt, somit ist ein Auflegen oder Vereinzeln nicht notwendig. Bei dieser Anlage ist die Drehtrommel gleichzeitig die Vakuumkammer, welche sich automatisch entleert und die behandelten Teile über ein Förderband zum nächsten Prozess-Schritt weiterleitet.
Das Kammervolumen beträgt 450 Liter.
Druck, Prozesszeit und Leistung können eingestellt werden. Eine Überwachung des Plasmaprozesses findet ebenfalls statt.

 

Plasmaanlage PlasmaActivate 450 DRUM, Produktionsplasmaanlage

Technische Details: 

Außenabmessungen BxHxT: 2000 x 2450 x 2500 mm
Drehtrommel øxT: 850 x 700 mm

Nutzbare Kammermaße reduzieren sich durch den Elektrodenaufbau und ggf. Warenträgersysteme.

Steuerung: SPS Steuerung (Vipa, Siemens)
Veränderbare Parameter: Zeit, Druck, Leistung
Generator: 40 kHz, 2500W